0x Votes
Golf Buddies-Konzept ueberzeugt den FFF Bayern
Das Münchner Entwicklerstudio Wolpertinger Games aus der remote control productions Familie wird vom FilmFernsehFonds Bayern finanziell unterstützt: Die Idee „Golf Buddies“ bekommt 20.000€ für die Konzeptentwicklung.

Mit einer Kombination aus Aufbaustrategie und Golfsimulation soll „Golf Buddies“ das erste Mobile Social MMOG seiner Art werden. Freunde können erstmalig nicht nur ihre Kreationen miteinander teilen, sondern sich in Echtzeit zum gemeinsamen Spiel auf ihren Golfplätzen treffen oder gleich ganze Turniere veranstalten. Beim Erstellen des eigenen Golfclubs sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Wasserhindernisse, Sandbunker, Fairways und Greens aber auch Gebäude wie Klubhäuser oder Trainingseinrichtungen können frei platziert werden. Das verformbare Terrain und Gestaltung von Flora und Fauna eröffnen den Spielern die Freiheit, einen unverwechselbaren Golfkurs zu erschaffen. Die Ästhetik dient dabei auch konkret dem Spiel: In der Golfsimulation müssen die Spieler ihr taktisches und strategisches Können auf jedem Platz aufs Neue unter Beweis stellen, um den Sieg davonzutragen und die Weltrangliste anführen zu können.

„Wir sind begeistert, dass unsere Idee bei der Jury so viel Anklang gefunden hat.“, freut sich Sebastian Bender, Geschäftsführer von Wolpertinger Games. „Die Förderung durch den Freistaat Bayern bzw. den FilmFernsehFonds Bayern ermöglicht uns, den Grundstein für ein Spiel zu legen, dass international ein unglaubliches Potenzial besitzt. Vielen Dank für diese Chance!“

Der FilmFernsehFonds Bayern fördert seit September 2009 neben Film und Fernsehen auch die Gamesbranche bei der Produktion von hochwertigen und gewaltfreien Computer- und Videospielen.
206x Views ^Monat ^Tag, ^Jahr

Please log in or register to Comment this Media.